Das Wetter im Allgäu

Das Wetter im Allgäu ist ganzjährig bestens für einen gelungenen Urlaub geeignet. Die Schönheit der Natur präsentiert euch sommers wie winters eine atemberaubende Kulisse für viele Freizeitaktivitäten. Blühende Alpenwiesen und in der Sonne glitzernde Bergseen bieten euch im Frühling und Sommer ein idyllisches Panorama. Rad fahren, Klettern oder Wassersport sind nur einige der Aktivitäten, die sich für Allgäu-Urlauber anbieten. Das milde Herbstwetter lädt euch zu ausgedehnten Wanderungen in der frischen Bergluft ein. Und im Winter verwandelt der Schnee die Gegend in eine Märchenlandschaft, die aussieht, als sei sie mit Puderzucker bestäubt. Skifahren, Snowboarden und Rodeln sind dann angesagt. Im Allgäu könnt ihr das Beste aus jeder Jahreszeit erleben.

Frühling im Allgäu

Dank idealer Klimabedingungen gehört das Allgäu zu den beliebtesten Reisezielen in Deutschland. Regelmäßig liegt die Region ganz weit vorne, wenn die Orte mit den meisten Sonnenstunden pro Jahr vermeldet werden. Das milde Wetter im Frühjahr bietet euch die Gelegenheit, das Wiederaufblühen der Natur nach ihrem langen Winterschlaf mit allen Sinnen zu genießen. Beim Spaziergang durch Wald und Feld seht ihr Knospen und Blüten, soweit das Auge reicht.

Frühling im Allgäu

Sommer im Allgäu

Sommer im Allgäu

Während der Frühsommer im Allgäu gerne etwas Regen mit sich bringt, ist das Wetter im Hochsommer traumhaft schön. Um die 30 Grad tagsüber laden euch zu einem erfrischenden Bad in einem der kühlen Bergseen ein. Die weniger heißen Nächte mit angenehmen Temperaturen garantieren euch einen erholsamen Schlaf. Und sollte es wirklich einmal regnen, könnt ihr zum Beispiel eine Schlosstour einplanen.

Herbst im Allgäu

Im Herbst ist es tagsüber noch angenehm warm, Temperaturen um die 20 Grad sind die Regel. Ideale Voraussetzungen also, um sich dem Wandern zu widmen. Ihr könnt jetzt imposante Berggipfel erklimmen, ohne allzu sehr ins Schwitzen zu geraten. Oder gemütlich durch die Täler schlendern und die herrliche Landschaft genießen. Beim Kofferpacken solltet ihr bedenken, dass die Herbstnächte schon empfindlich kühl ausfallen können und passende Kleidung auch für eventuelle Minusgrade mitbringen.

Herbst im Allgäu

Winter im Allgäu

Winter im Allgäu

Das alpine Klima hat im Winter einige Besonderheiten zu bieten. Neben eingeschneiten Berggipfeln zeigt sich die Landschaft nun auch in tiefer liegenden Gegenden gerne im weißen Kleid. Tagestemperaturen im zweistelligen Minusbereich können durchaus auftreten. Ein solch frostiges Wetter ist natürlich eine optimale Basis für zahlreiche Wintersporterlebnisse. Schlitten fahren mit der ganzen Familie oder eine romantische Schneeschuhwanderung für Paare bieten sich ebenfalls an. Manch lustige Schneeballschlacht ist dann inklusive. Ein Wetterphänomen sorgt ab und zu mitten im Winter für erstaunlich milde Temperaturen. Der Föhn, ein im Alpenraum häufig auftretender Wind, schafft es, das Thermometer auf zweistellige Plusgrade zu treiben. Das Wetter im Allgäu ist immer für eine Überraschung gut!