8 Tage
Dauer
5 / 10
Aktivitätenlevel
14+
Alter
Mai bis Okt
Urlaubszeit

Das Allgäu erleben

Das Urlaubspaket Allgäu erleben ist eine bunte Mischung aus Aktivitäten für euren Urlaub in der Voralpenregion. In der Welt der Berge bestehen großartige Möglichkeiten für einen Aktivurlaub. Wilde Flüsse, schroffe Felsen und zahlreiche Seen ergeben unzählige Chancen für rastlose Urlauber, die ungerne auf der faulen Haut liegen. Das Allgäu ist eine Urlaubsregion, die perfekte Bedingungen für Touristen liefert und daher problemlos erlebt werden kann. Die Wege sind kurz und der Spaßfaktor daher umso länger.

Der Aktivurlaub Allgäu erleben verspricht, was er hält. Die Berge und Flüsse der Region werdet ihr im wahrsten Sinne des Wortes erleben, wenn ihr mit dem Canadier die Iller hinunter fahrt, beim Klettern den rauen Felsen der Berge näherkommt oder euch beim Canyoning in tiefe Schluchten stürzt. Viele der Aktivitäten sind geführt, oder zumindest ausgiebig beschrieben. Ein Ansprechpartner steht euch im Aktivurlaub jederzeit zur Verfügung und auch um eure Unterkunft müsst ihr euch nicht kümmern.

Bei Fragen sind wir jederzeit für euch da: Kontakformular

Inklusive

Ferienwohnung
Hotel + €60

Bio Spa Hotel + €440

Aktivitäten

Sehenswürdigkeiten im Aktivurlaub Allgäu erleben

Das Allgäu bietet in seiner Natur zahlreiche Berge, Flüsse und Seen, die hautnah erlebt werden können. Dazu kommen die berühmten königlichen Schlösser und zahlreiche verschlafene Ortschaften.

Berge im Allgäu Säuling
Der Zweitausender ist Füssens Hausberg und bei der Anreise schon von Weitem zu erkennen. Die markante Form macht den Berg in den Ammergauer Alpen zum Wahrzeichen der Gegend.

Berge im Allgäu Tegleberg
Der Tegelberg gehört zu einem Bergmassiv der Ammergauer Alpen bei Schwangau. Er ist nicht nur beliebtes Ziel für Wanderer und Wintersportler, auf dem Tegelberg kommen auch Gleitschirmflieger und Drachenflieger voll auf ihre Kosten.


Berge im Allgäu Alpspitz
Der Alpspitz ist mit seinen 1.575 Metern der Hausberg der Stadt Nesselwang. Eine Bahn führt nahe an die Spitze des Berges. Sowohl im Sommer als auch im Winter ist der Berg touristisch erschlossen.


Berge im Allgäu Breitenberg
Der 1838 Meter hohe Breitenberg in der Nähe von Pfronten ist Teil der Tannheimer Berge. Er ist relativ leicht zu erklimmen. Um den Gipfel zu erreichen, könnt ihr auch die Seilbahn nehmen.

Berge im Allgäu Aggenstein
Der Berg Aggenstein gehört ebenfalls zu den Tannheimer Bergen bei Pfronten. Er kommt etwas anspruchsvoller als sein Nachbar Breitenberg daher.

Nesselwang steht für ursprüngliches Brauchtum und echte Allgäuer Traditionen. Der märchenhafte Ort liegt eingebettet mitten in der beeindruckenden Voralpenlandschaft.

Zu den wohl bekanntesten Städten der Region gehört Füssen. Die zweitgrößte Stadt des Ostallgäus ist nicht nur wegen ihrer wunderschönen Umgebung beliebt. In dem Ort mit mehr als 2000-jähriger Geschichte gibt es viel zu entdecken.

Die Gemeinde Schwangau liegt nur wenige Kilometer von Füssen entfernt. Zu Schwangau zählen die wohl berühmtesten Bauwerke des Allgäus, Schloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau.

Die Wallfahrtskirche Maria Trost findet ihr oberhalb von Nesselwang. Sie liegt in 1122 Metern Höhe am nordöstlichen Hang des Berges Alpspitz und ist nur zu Fuß zu erreichen.......mehr

1954 wurde der Forggensee als Stausee angelegt, um die Städte und Gemeinden entlang des Lechs vor Überschwemmungen als Folge der jährlichen Schneeschmelze zu schützen.


Der Hopfensee ist ein beliebtes Naherholungsgebiet sowohl für Touristen, als auch die Füssener. Der See liegt im Kurort Hopfen am See, wenige Kilometer nördlich der Stadt Füssen.


Der Alpsee ist ein rund 2,5 Quadratkilometer großer Natursee in den Allgäuer Alpen, der inmitten von Bergen, Wäldern und Wiesen gelegen ist.

Aktivurlaub im Allgäu als Aktivurlaub
Das berühmteste der Schlösser König Ludwigs II. ist Neuschwanstein. Nicht umsonst zieht es Touristen aus der ganzen Welt in seinen Bann.

Unter dem Namen Burg Schwanstein schon im 12. Jahrhundert urkundlich erwähnt, nahm sich Ludwigs Vater der verfallenen Ruine an. Er ließ Hohenschwangau nach den Originalplänen im neugotischen Stil wieder aufbauen.

  • Hofkapelle Hegratsried
  • Rieden am Forggensee
  • Kunstpark Via Claudia
  • Achental

Den detailierten Reiseverlauf und wann ihr welche Sehenswürdigkeit entdecken dürft, erfahrt ihr in unserem Reiter Reiseverlauf.

Der Aktivurlaub Allgäu erleben im Tagesablauf

Die Ferienwohnung oder das Hotel ist gebucht, die Aktivitäten sind für euch ausgearbeitet und ihr konzentriert euch umfassend darauf, das Allgäu im wahrsten Sinne des Wortes zu erleben. Die Flüsse, Felsen und Seen der Region warten auf euch. Interessante Tageshighlights lassen euch das Allgäu mit allen Sinnen fühlen.

Wir sorgen für euren perfekten Aktivurlaub. Durch Ereignisse, die wir (noch) nicht beeinflussen können, wie zum Beispiel das Wetter, kann es zu Verschiebungen im Reiseverlauf kommen. Wir informieren euch rechtzeitig.

1

Tag 1 - Anreise

Am ersten Tag bezieht ihr eure Unterkunft für die nächsten Tage und packt den Koffer aus. Der Aktivurlaub im Allgäu beginnt am nächsten Tag.
2

Tag 2 - Canadier Rafting (Iller Medium)

Auf der oberen Iller erfolgt am fünften Tag der Wasserspaß Rafting. Auf dem wilden Fluss sitzt ihr in einem Schlauchcanadier und müsst die Herausforderungen der Strudel und Stromschnellen meistern. Das Boot ist kippsicher, aber dennoch solltet ihr bei dieser Aktivität nicht wasserscheu sein.
3

Tag 3 - Wandern - Alpspitz (***)

Zu einem Urlaub im Allgäu gehört eine ausgedehnte Wanderung, die ihr am dritten Tag am Berg Alpspitz durchführt. Ausgestattet mit ausreichend Kartenmaterial geht es einen malerischen Wanderweg hinauf, der über längere Zeit einem wilden Wasserfall folgt. Zum Verweilen stehen euch Berghütten zur Verfügung.

Höhenmeter: 796 m, Länge: 9.6 km, Dauer: ca.5 St.

4

Tag 4 - Tag zur freien Verfügung

Nach Klettern und Wandertour habt ihr euch einen Ruhetag verdient, bevor es die nächsten Tage beim Canyoning und Rafting nass und wild wird.
5

Tag 5 - Klettern (Grundkurs)

Diesen Tag verbringt ihr bei schönen Wetter im nahegelegenen Klettergarten in Füssen wo euch ein echter Naturfels zur Verfügung steht, bei schlechtem Wetter gehen wir in unsere Kletterhalle. Hier könnt ihr in fünf Stunden das Klettern erlernen. Ein Lehrer begleitet euch beim Umgang mit Seil und Karabiner.
6

Tag 6 - Canyoning (Einsteiger)

Die Trendsportart Canyoning folgt am nächsten Tag. Im österreichischen Achental werdet ihr eine Schlucht hinabsteigen. Auf der “Halbstarke Tour” kommt ihr der rauen Natur der Alpen Nahe. Ihr seilt euch einen 14 Meter hohen Felsen hinab, springt über 4 Meter in die Tiefe und rutscht einen Bach hinunter, bis ihr nach etwa vier Stunden unten seid.
7

Tag 7 - eBiketour - Forggensee Rundweg

Die letzte Aktivität in eurem Aktivurlaub führt euch auf dem eBike durch das Allgäu. Ihr werdet auf dem Forggensee-Rundweg die zahlreichen Seen des östlichen Allgäus besuchen. Das Festspielhaus Füssen lädt euch zu einer längeren Pause ein und bei einem Abstecher zum Lechfall könnt ihr das Naturschauspiel beobachten.

Höhenmeter: 569 m, Länge: 43,2 km, Dauer: ca. 4 St.

8

Tag 8 - Abreise

Ihr könnt von euch behaupten, im Aktivurlaub das Allgäu mit all seinen Facetten erlebt zu haben. Mit zahlreichen Eindrücken im Gepäck tretet ihr die Heimreise an.

Unterkunft

Bei den organisierten Aktivurlauben möchten wir von Allgäu Adventures vor allem eins: Euch ein unvergessliches und aktives Urlaubserlebnis bieten, bei dem ihr euch rundum wohl fühlt. Daher sind nicht nur die Urlaubspakete und Aktivitäten von uns selbst erprobt, sondern auch die Unterkünfte. Standardmäßig bucht ihr die Aktivurlaube mit einer Ferienwohnung. Wenn euch ein Hotelzimmer lieber ist, könnt ihr zwischen einem Zimmer im Seehotel Hartung wählen oder im Bio Spa Hotel Eggensberger.

Seehotel Hartung Ferienwohnung 1 Zimmer
Die Ferienwohnungen sind im Seehotel Hartung untergebracht und geeignet für Selbstverpfleger, das umfangreiche Frühstücksbuffet kann jedoch bei Bedarf hinzugebucht werden. Das Hotel ist malerisch direkt am Hopfensee gelegen und bietet neben dem Postkartenblick auch ein vielseitiges Wellness-Angebot, welches ihr mit nutzen könnt.

Unterkunft im Allgäu als Aktivurlaub
Die Hotelzimmer sind allesamt komfortabel und stimmig eingerichtet. Wenn ihr auf das Frühstücksbuffet und die tägliche Zimmerreinigung nicht verzichten wollt, bucht ihr optional eine Hotelzimmer im Seehotel Hartung zu eurem Aktivurlaub im Allgäu.

Unterkunft im Allgäu als Aktivurlaub
Das Bio Spa Hotel Eggensberger - in exklusiver Lage auf dem Enzensberg in Hopfen am See - ist eine Klasse für sich. Hier wird „Bio“ gelebt und der Aufenthalt für die Gäste so angenehm wie möglich gestaltet, bei einem Minimum an Umweltbelastung. Auch beim Essen wird auf Regionalität und Saisonalität großen Wert gelegt. Viele Bio-Zutaten stammen vom hauseigenen Bio-Bauernhof.

Wichtige Hinweise und Sicherheitstipps zum Urlaub

Diese Aktivität, wie alle Sportarten, ist mit einem gewissen Risiko behaftet. Wir gehen davon aus, dass Du körperlich fit und in der Lage bist, diese Aktivität durchführen zu können. Deine Sicherheit ist unsere erste Priorität. Daher behalten wir uns vor, die Ausführung kurzfristig abzusagen, sollte das Wetter einmal nicht mitspielen. Selbstverständich kannst Du uns bei Fragen jederzeit eine E-Mail senden.

 

Allgaeu erleben urlaub allgaeu aktivurlaub
Canyoning im allgaeu aktivitaeten aktivurlaub
Rafting Aktivität im Allgäu
Wandern Aktivität im Allgäu
Klettern Aktivität im Allgäu
Fahrrad Aktivität im Allgäu