Snowboarden im Allgäu

Es ist kurz nach Sonnenaufgang. Vor euch liegt die frische, glatte Piste. Hinter euch stiebt der Schnee auf. Euer Snowboard ist frisch gewachst und gleitet ohne jeden Widerstand dahin. Es gibt Kurven, Schanzen, lange Hänge, viel Platz für Tricks und Experimente. Der Wind drückt euch den Schal gegen die Lippen und die Jacke an die Brust. Weit unten, wo die Piste ins flache Tal ausläuft, bewegen sich ein paar Figuren über den Schnee, von der Hütte zum Lift. Ihr gleitet auf sie zu, werdet noch schneller.

Snowboarden, wo immer ihr wollt

Wer alle Pisten im Allgäu probiert haben möchte, der hat einen ganzen Winter lang zu tun. Auf über 360 Kilometern Piste könnt ihr hier Ski fahren und Snowboarden, ganz wie es euch gefällt. Es gibt flache Pisten und steile, kurze und lange, glatte und solche mit Kurven, Sprungschanzen und Hindernissen. Die Ausrüstung könnt ihr in vielen Talstationen ausleihen, und einen warmen Imbiss oder etwas zu trinken bekommt ihr dort auch. Wenn ihr zum ersten Mal aufs Snowboard wollt, findet ihr fast überall einen Lehrer für einen kurzen oder längeren Snowboard-Einführungskurs. Ihr könnt euch in dieser Region den besten Platz zum Snowboarden frei aussuchen: Im Allgäu laufen über 200 Lifte – wer da nicht die richtige Piste findet, der will sie nicht finden.

Pistenspaß von morgens bis Mitternacht

Wenn der Abend kommt, bleiben im Allgäu die Lifte noch lange nicht stehen, denn viele der Pisten sind mit Flutlichtern ausgestattet. Wenn die Familien mit kleinen Kindern und die gemütlichen Freizeit-Skifahrer langsam nach Hause gehen, übernehmen die Draufgänger das Skigebiet. Es ist die Stunde der Snowboard-Künstler, der Salti, der Überschläge und scharfen Wenden. Gleichzeitig werden die leichteren Pisten frei für Anfänger, die sich in aller Ruhe ein Gefühl fürs Snowboarden aufbauen, und zwischendurch bewundernd zur schwarzen Piste hinüber linsen.

Was ihr braucht zum Snowboarden im Allgäu

Wir organisieren euch Snowboard, Stiefel und Helm und den Liftpass gleich dazu, und wenn ihr wollt, auch einen Anfängerkurs. Ihr selber bringt die warme Kleidung mit, am besten ist ein Skianzug. Dazu braucht ihr eine Skibrille und wasserdichte Handschuhe.

Dieser Urlaub könnte euch gefallen

Allgaeu eingefroren urlaub allgaeu aktivurlaub
Premium

Allgäu eingefroren

Das Premiumpaket ist der perfekt organisierte Aktivurlaub für alle Winterliebhaber. Rodeln, Skifahren und eine geführte Langlauftour sind nur einige Highlights.
8
7 / 10
14 +

Family Winter

Rodeln, Skifahren und eine Schneeschuhtour, das sind nur einige Erlebnisse, die auf eure Familie bei diesem Aktivurlaub zukommen.
8
5 / 10
6 +

Snow and Ice

Dieser Winter-Aktivurlaub bietet euch viel Abwechslung, zum Beispiel mit dem Besuch der Königsschlösser und einer Schneeschuhtour.
8
7 / 10
14 +

Allgäu Extrem

Genau der richtige Aktivurlaub, wenn ihr in Allgäu`s Wildbächen und Schluchten spannende Trendsportarten, wie Canyoning und Rafting erleben möchtet.
8
7 / 10
16 +
Allgaeu entdecken urlaub im Allgäu als Aktivurlaub
Premium

Das Allgäu entdecken

Auf fünf geführten Wandertouren könnt ihr alte Burgruinen, klare Seen und gemütliche Ausflugslokale im Allgäu aktiv entdecken.
8
7 / 10
14 +

Wandern im Allgäu

Das Allgäu ist ein Wanderparadies. Für euren Aktivurlaub haben wir großartige Wandertouren zusammengestellt.
8
6 / 10
14 +