Schneeschuh im Allgäu

Bei jedem Schritt hört man die Hosenbeine der dicken Schneehosen ein wenig aneinander reiben. Bergauf schnauft einer aus der Gruppe leise. Ansonsten – Stille. Mit einem Schneeschuh machen eure Tritte kaum ein Geräusch auf dem weiß überzogenen Hang. Eure Spuren sind kaum einen Zentimeter tief. Der Bergführer vor euch bleibt stehen und deutet hangabwärts. Seine weit ausladende Geste scheint das ganze Tal zu umfassen. Unter euch liegt einer der schönsten Winkel im östlichen Allgäu, zugeschneit als Postkartenlandschaft. Die Landschaft macht euch schweigen und staunen. Nach einer zeitlosen Minute wendet ihr euch um und wandert weiter in die Landschaft, weiter hinein und weiter hinauf.

Uralte Bewegungen neu entdeckt

Niemand weiß mehr, wann und wo der Schneeschuh eigentlich erfunden wurde. Am wahrscheinlichsten ist, dass er mehrmals entstand, an vielen Orten der Welt: überall da, wo die Menschen im Winter (oder das ganze Jahr über) eine dichte Schneedecke unter sich hatten. Für die traditionelle Bauweise braucht es Holz und Leder, der heutige Sport-Schneeschuh besteht aus speziellen Kunststoffen. Er ist kleiner und leichter als seine historischen Vorläufer, und einfacher zu benutzen. Das Schneeschuhwandern ist damit schnell gelernt. Wir zeigen euch, wie man den Schneeschuh anlegt. Ein paar tapsige Probeschritte, und schon könnt ihr losgehen.

Schneeschuhwandern im Allgäu: Für jeden die richtige Tour

Unsere erfahrenen Bergführer suchen die Wanderstrecke vor jeder Schneeschuhwanderung neu aus. Dabei passen sie die Tour nicht nur ans Wetter und an die Schneeverhältnisse an, sondern sie richten sich auch nach der Gruppe. Ihr braucht uns nur Bescheid zu sagen, wie die Runde sein soll: lang oder kurz, gemütlich oder fordernd. Eure Schneeschuhwanderung im Allgäu kann ein entspannter Familienausflug werden, ein anstrengend-sportliches Vergnügen, und alle Abstufungen dazwischen.

Die richtige Ausrüstung zum Schneeschuhwandern im Allgäu

Ihr braucht für diesen Ausflug vor allem warme Winterkleidung, inklusive Handschuhe, Schal und Mütze. Eine Skibrille oder eine gute Sonnenbrille ist auch nicht verkehrt, denn an manchen Tagen seht ihr sonst vor lauter glitzerndem Schnee den Weg nicht. Die Schneeschuhe stellen wir zur Verfügung. Wir haben sie für alle gängigen Schuhgrößen auf Lager.

Dieser Urlaub könnte euch gefallen

Allgaeu eingefroren urlaub allgaeu aktivurlaub
Premium

Allgäu eingefroren

Das Premiumpaket ist der perfekt organisierte Aktivurlaub für alle Winterliebhaber. Rodeln, Skifahren und eine geführte Langlauftour sind nur einige Highlights.
8
7 / 10
14 +

Family Winter

Rodeln, Skifahren und eine Schneeschuhtour, das sind nur einige Erlebnisse, die auf eure Familie bei diesem Aktivurlaub zukommen.
8
5 / 10
6 +

Snow and Ice

Dieser Winter-Aktivurlaub bietet euch viel Abwechslung, zum Beispiel mit dem Besuch der Königsschlösser und einer Schneeschuhtour.
8
7 / 10
14 +

Allgäu Extrem

Genau der richtige Aktivurlaub, wenn ihr in Allgäu`s Wildbächen und Schluchten spannende Trendsportarten, wie Canyoning und Rafting erleben möchtet.
8
7 / 10
16 +
Allgaeu entdecken urlaub im Allgäu als Aktivurlaub
Premium

Das Allgäu entdecken

Auf fünf geführten Wandertouren könnt ihr alte Burgruinen, klare Seen und gemütliche Ausflugslokale im Allgäu aktiv entdecken.
8
7 / 10
14 +

Wandern im Allgäu

Das Allgäu ist ein Wanderparadies. Für euren Aktivurlaub haben wir großartige Wandertouren zusammengestellt.
8
6 / 10
14 +