Kanu im Allgäu

Das kleine, leichte Boot gleitet wie von selbst übers Wasser. Eure Paddelschläge scheinen nur die Richtung vorzugeben. Der See liegt offen vor euch. Die Berge dahinter scheinen in blauem Dunst aus dem Wasser aufzusteigen. Ein leiser Wind zupft euch kaum merklich am T-Shirt. Ihr taucht das Paddel kurz ins Wasser, dreht der untergehenden Sonne den Rücken und seht euren Schatten über die kleinen Wellen hingeworfen als einen langen Streifen, der bis zum fernen Ufer zu reichen scheint.

Im Kanu die Seele treiben lassen

Wenn ihr die schönsten Wasserflächen im Allgäu nicht nur vom trockenen Ufer aus betrachten wollt, dürft ihr euch ein Kanu leihen und hinaus paddeln. Auf dem Forggensee könnt ihr Ruhe und Natur genießen, weit weg von Ausflugsdampfern und Massentourismus. Oft habt ihr See oder Fluss für euch allein, oder seht ein paar andere Boote in der Ferne vorbeiziehen wie die Wasservögel. Im Rhythmus eurer eigenen Paddelschläge verstummen die Gedanken; aus Schauen und Fühlen wird allmählich Meditation. Ein Ausflug im Kanu bei Sonnenuntergang ist vielleicht die schönste Art, entspannt das Allgäu zu erleben.

Vom Nordmeer ins Ost-Allgäu

Das Kanu war ursprünglich das Jagdboot der Inuit und der Indianer Nordamerikas, unabdingbar für den Fischfang auf dem Nordmeer und auf den Flüssen Kanadas. Heute dagegen ist es ein in aller Welt beliebtes Freizeitboot, aus dem man höchstens Fotos schießt. Kanus gibt es in zwei Sorten: Die geschlossenen Boote mit Doppelpaddel heißen Kajak, die offenen Boote mit einseitigem Stechpaddel nennt man Kanadier. Beide Arten von Kanus sind einfach zu bewegen und lassen sich besser steuern als ein schwerfälliges Ruderboot. Ihr könnt ohne jegliche Vorkenntnisse aufs ruhige Wasser.

Die richtige Ausrüstung

Zum Kanufahren im Allgäu braucht es wenig: Boot und Schwimmweste organisieren wir. Ihr selbst bringt die bequeme Freizeitkleidung mit, und für hinterher vielleicht eine Tasche mit einem Handtuch und trockener Kleidung zum Wechseln, die wir am Ufer für euch verwahren. Zur Bootstour bei Sonnenuntergang, aber auch tagsüber, ist eine Sonnenbrille empfehlenswert. Gute Sonnencreme braucht ihr vor allem von Juni bis August.

Dieser Urlaub könnte euch gefallen

Allgaeu bunt gemischt urlaub allgaeu aktivurlaub
Premium

Allgäu bunt gemischt

Viel Abwechslung bietet dieser Aktivurlaub. Vom Canyoning über Canadier Rafting bis hin zum Klettern im Waldseilgarten reichen die Aktivitäten.
8
7 / 10
14 +
Allgaeu für einsteiger urlaub im Allgäu als Aktivurlaub
Premium

Allgäu für Einsteiger

Der ideale und abwechslungsreiche Aktivurlaub, um das Allgäu beim Wandern, Fahrradfahren, Reiten und mit dem Kanu kennenzulernen.
8
4 / 10
14 +
Wet and wild urlaub allgaeu aktivurlaub
Premium

Wet & Wild

In diesem Premiumpaket werdet ihr nass. Beim Rafting, Canyoning und auf dem Wakeboard lernt ihr das wasserreiche Allgäu kennen.  
8
7 / 10
16 +

Allgäuer E-Bike Touren

Wir haben fünf E-Bike Touren für euch zusammengestellt, bei denen ihr das östliche Allgäu von seiner schönsten Seite radelnd kennenlernt.
8
5 / 10
14 +

Allgäu Extrem

Genau der richtige Aktivurlaub, wenn ihr in Allgäu`s Wildbächen und Schluchten spannende Trendsportarten, wie Canyoning und Rafting erleben möchtet.
8
7 / 10
16 +

Easy Going Allgäu

Wenn ihr euren Aktivurlaub im Allgäu entspannt angehen wollt, seid ihr mit diesem Paket bestens versorgt.
8
3 / 10
14 +