Iglubau im Allgäu

Aus Schnee und Eis ein warmes Haus bauen – bei uns im Allgäu könnt ihr es lernen. Es soll sogar hier Leute geben, die in ihrem selbst gebauten Iglu übernachten. Nicht nur für Überlebenskünstler ist es praktisch, über den Iglubau etwas zu wissen. Habt ihr die Blockmethode der Eskimos einmal gelernt, könnt ihr diese Fähigkeit mit nach Hause nehmen und mit einem professionellen Schneehaus in eurem Garten die Nachbarskinder beeindrucken.

Wintervergnügen für die ganze Familie

Während die Erwachsenen den Iglubau meist ganz professionell und pragmatisch angehen, wollen die Kinder am liebsten sofort anfangen und bringen kaum die Geduld auf, sich vorher zeigen zu lassen, wie es geht. Aber unsere Iglubau-Experten aus dem Allgäu kennen sich nicht nur mit dem Schnee aus, sondern wissen auch, wie sie die Kleinen dazu bringen, ihren Übereifer ein wenig zu bremsen und erst zu lernen, wie man die Schneeblöcke schneidet und wie man sie richtig an- und aufeinander setzt. Steht die Kuppel, dann geht es an den Innenausbau: Von innen müssen die Wände eines Iglus völlig glatt sein, denn an jeder überstehenden Ecke oder Kante könnte sich in der Nacht das Schmelzwasser sammeln und auf die Schläfer heruntertropfen.
Auf das Endergebnis kann die ganze Gruppe stolz sein!

Perfekte Bedingungen für den Iglubau

Der richtige Schnee für ein Eskimo-Haus fällt im Allgäu in den höheren Lagen oft von November bis März. Von Mitte Dezember bis Mitte Februar gibt es die meisten klaren, kalten Wintertage, an denen ihr auch im Tal mit wenig Aufwand ein kleines oder größeres Schneehaus aufstellen könnt. Je nachdem, wie viele Leute ihr seid und wie groß die Kuppel werden soll, ist euer Iglu in zwei bis drei Stunden bezugsfertig. Die Eskimos in Kanada können es schneller: Zwei geübte Jäger stellen dort in einer Stunde ein Schneehaus auf.

Die richtige Ausrüstung

Zum Iglu bauen im Allgäu braucht ihr vor allem warme Winterkleidung und Fingerhandschuhe. Aber nicht so dick einwickeln, dass ihr in den Jacken die Arme nicht mehr bewegen könnt!

Dieser Urlaub könnte euch gefallen

Allgaeu eingefroren urlaub allgaeu aktivurlaub
Premium

Allgäu eingefroren

Das Premiumpaket ist der perfekt organisierte Aktivurlaub für alle Winterliebhaber. Rodeln, Skifahren und eine geführte Langlauftour sind nur einige Highlights.
8
7 / 10
14 +
Allgaeu bunt gemischt urlaub allgaeu aktivurlaub
Premium

Allgäu bunt gemischt

Viel Abwechslung bietet dieser Aktivurlaub. Vom Canyoning über Canadier Rafting bis hin zum Klettern im Waldseilgarten reichen die Aktivitäten.
8
7 / 10
14 +

Family Winter

Rodeln, Skifahren und eine Schneeschuhtour, das sind nur einige Erlebnisse, die auf eure Familie bei diesem Aktivurlaub zukommen.
8
5 / 10
6 +

Snow and Ice

Dieser Winter-Aktivurlaub bietet euch viel Abwechslung, zum Beispiel mit dem Besuch der Königsschlösser und einer Schneeschuhtour.
8
7 / 10
14 +

Allgäu Extrem

Genau der richtige Aktivurlaub, wenn ihr in Allgäu`s Wildbächen und Schluchten spannende Trendsportarten, wie Canyoning und Rafting erleben möchtet.
8
7 / 10
16 +
Allgaeu entdecken urlaub im Allgäu als Aktivurlaub
Premium

Das Allgäu entdecken

Auf fünf geführten Wandertouren könnt ihr alte Burgruinen, klare Seen und gemütliche Ausflugslokale im Allgäu aktiv entdecken.
8
7 / 10
14 +